Montag, 22. Dezember 2008

Strampelsäckchen

Da ich noch Wolle von dieser Decke hatte, habe ich versucht ein Strampelsäckchen für den kleinen"Sonnenschein" zu stricken.
Die Wolle habe ich doppelt genommen und verstrickt mit 5er Rund- Nadeln . Länge ca 40cm.

Gestern morgen angefangen und am späteren Nachmittag gleich übergeben.




Sohnemann würde sich ja so gut als Papa machen, aber leider fehlt die richtige Frau dazu *g*.


Andreas mit Nico.

Kommentare:

Nadia hat gesagt…

Hallo Nina
tolles Strampelsäckchen und genau richtig für die kommenden Tage und Wochen...!
Ich wünsch dir eine baldige, tolle Schwiegertochter und genau so herzige Enkelchen....;-)!
Liebe Grüsse
Nadia

Brigitte hat gesagt…

was für ein niedliches strampelsäckchen und dieser kleine zwerg ist ja allerliebst.
ich wünsche dir und deiner familie ein schönes weihnachtsfest, geruhsame feiertage und ein gutes neues jahr 2009.
liebe grüße von brigitte

Martina hat gesagt…

Das ist ein tolles Strampelsäckchen, und der kleine Zwerg ist ja zu herzig. Steht deinem Sohn gut *gg* und du würdest dich toll machen als Oma :-).

LG, Martina

Margot hat gesagt…

Liebe Nina!
Dann eben für den Schwägerinnenenkel ein warmes Säckchen... Ich hoffe, du hältst mich nicht für eine schmierige Schmeichlerin, wenn ich sage, dass ich das kaum glauben konnte. Ich schließ' mich an und wünsche dir eine nette Schwiegertochter!
Liebe Grüße von Margot

Waltraud hat gesagt…

Hallo Nina,
drin steckt der Kleine wirklich warm. Hast du gut gemacht.
Liebe Grüße
Waltraud

wollhexe68 hat gesagt…

Mein Gott ist der Kleine goldig...schmelz...
Steht Dir und Deinem Sohn gar nicht schlecht ;-))

Sei lieb gegrüsst!

Suse