Samstag, 12. September 2009

Regal Comfort Shawl

Dieses kleine Zwischendurch-Tuch-Projekt habe ich mit Merino-Baby-Lace gestrickt. Mir gefällt besonders wie sich die Rippenstruktur mit dieser Färbung vermischt. Auch wirkt dadurch das ganze Tuch etwas rustikaler.
Die Anleitung gibts frei bei Ravelry und ist für jeden Anfänger geeignet:-)

Wolle : Baby-Merino-Lace, 66Gramm in der Farbe" Alpine Pearl 201"
Nadelstärke : 5
Masse :95 x 200 cm
Perlen: in leichtem hellen Blau
Für die Tauschecke:-)









Model, meine Prinzessin:
ziemlich unglücklich weil ihr Auto einen Parkhauspfeiler gerammt hat:-((
Zum Glück ist ihr nichts passiert, aber teuer wird diese Umarmung....
Ein weiteres Tuch (nach meiner Idee) liegt beim "Trocknen", die Windsbraut geht locker voran und bekommt auch noch ein paar Perlen .
Ein wunderschönes Restwochenende wünsche ich Euch allen.

Kommentare:

scotty hat gesagt…

Interesante blog. Una verdadera artista artesana de los hilos. Muy creativo.

Saludos desde España.

http://elblogdescotty.blogspot.com

Strickfee-Pe hat gesagt…

Liebe Nina,
wieder einmal ein wunderschönes Tuch.
Lieben Gruß und auch ein schönes Wochenende (besonders fürs Tochterkind), Petra

bea's blog hat gesagt…

~*♥*~ Und wieder so ein schönes Tuch ~*♥*~ Du bist wirklich zu bewundern ~*♥*~ Zauberhaft ~*♥*~
Nordische Grüße
Beatrice

Britta hat gesagt…

wieder so ein schönes Tuch :-) ich würde gern alle stricken, aber wann ;-)

Kopf hoch für deine Prinzessin

LG Britta

Annette/Plui hat gesagt…

Und wieder ein traumhaftes Tuch, einfach wundervoll.

Och man, das tut mit leid für deine Prinzessin.

Wünsche dir ein schönes Wochenende
LG
Annette

Pummelchen hat gesagt…

Das "Tuch" ist wunderschön
Autos kann mann machen lassen...
Sie soll nicht traurig sein!!

liebe grüsse pummel

Ann hat gesagt…

Oh nina...dein zwischendurch tuch wäre für mich eine jahresaufgabe!!!
super super schön!!
liebe grüss ann

anouk hat gesagt…

Liebe Nina

Was für ein wundervolles Tuch!!

Liebe Prinzessin

Mein erstes und bisher einzigstes Auto war gerade süsse drei Monate alt, als es unbedingt mit einem Parkhauspfeiler Tango tanzen wollte... der Aufprall war, da ich gerne zügig fahre, Kurve hin - Kurve her, relativ heftig und die Seitentüre nicht mehr zu retten.... es ist nun fünf Jahre her und ich kann inzwischen darüber lachen ;-)) Wie gut, dass dir nichts passiert ist!!!

Herzliche Grüsse
Nicole

Nathalie hat gesagt…

Liebe Nina
dein Tuch gefällt mir sehr gut, wirklich wunderschön geworden!
Steht deiner Prinzessin sehr gut!
Tut mir leid mit dem Parkhauspfeiler, hoffe, sie geniesst das Wochenende dennoch.
Herzlichst Nathalie

kuestensocke hat gesagt…

Ein wunderschönes Tuch hast Du wieder gestrickt, auch die Färbung gefallt mir super, sieht schon winterlich aus mit dem kühlen Blau. Toll gemacht!
Ärgerlich ist der Autoschaden,aber die Welt geht nicht unter davon und die nächsten Jahre wird der gleiche Unglücksumstand bestimmt nicht wieder passieren :-)
LG Kuestensocke

Andrea hat gesagt…

Hallo NIna,
"kleines Zwischendurchprojekt"!!!!!! ich fass es nicht, hast du irengeine AHnung, wie lange ich dafür brauchen würde?!?!?! Sehr sehr schön, bin schwer begeistert. Überhaupt ist dein blog ja explodiert während meiner SOmmerpause. BIst ein fleißgiges Mädchen!!!!

Ich schick dir liebe Grüße
Andrea

Eva-Maria hat gesagt…

Hallo Nina,

Ein wunderschönes Tuch hast du wieder genadelt.....
Und deine Prinzessin soll nicht traurig sein.Blechschäden,wenn auch teuer lassen sich reparieren....gut das ihr nix passiert ist.

Liebe Grüße
Eva-Maria

Ricki hat gesagt…

Ach herjee...aber wichtig ist nur , dass Deiner Prinzessin nichts passiert ist ....alles andere ist ersetzbat...!!
und Dein Tuch ...wie immer eine Augenweide!!!
Liebe Grüße Ricki

Rosenfee hat gesagt…

Herrlich luftig und schön!Deine Tücher sind super!
Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag
Patricia

rosenrot hat gesagt…

Hallo Nina,willst Du wirklich warten, bis ich Cherie habe,denn bis jetzt ist noch nichts angekommen, aber ich denke mal morgen! Da bwundere ich Dich aber für, ich könnte es bestimmt nicht grins!!!
Nun habe ich mich auch hier auf deinem regulären Blog eingetragen, habs garnicht geschnaggelt, das ich zuerst auf deinem Tauschblog war...
jaja man wird älter ;-)))
einen schönen Sonntag noch wünscht Dir Marlies
Blechschäden kann man beheben, wenn deiner Tochter etwas passiert wäre,fände ich das viel schlimmer!!!

Quittenrose hat gesagt…

Hi, Nina,
da hast Du wieder ein tolles Tuch gestrickt....
Für Deine Tochter tut es mir leid, scheint irgendwie zum erwachsen werden dazu zu gehören, mein Großer ist neulich an einer ecke schwungvoll rückwärts gefahren ohne zu gucken und da stand ein anderes Auto hinter ihm.... Ich bin doch froh, dass es "nur" Blech war, alles andere wär schlimmer. Gut, dass deiner Tochter nichts passiert ist..
liebe Grüße Sabine

Heike hat gesagt…

Hallo Nina,
einfach wunderschön ...
Durch den glatt rechten Hauptteil kommt das Muster am Rand hübsch rüber.
LG Heike

Anke hat gesagt…

Hallo Nina,
was bei dir ein Zwischendurchprojekt ist wäre bei mir eins für ein Jahr, mindestens. Das Tuch sieht einfach zauberhaft aus!

Liebe Grüße
Anke

Waltraud hat gesagt…

Hallo Nina,
Bravo, hast du fein gemacht.
Liebe Grüßlis
Waltraud

Maria hat gesagt…

Hallo Nina,
gefällt mir sehr gut dein neues Tuch.
Grüße an Prinzessin, es gibt schlimmeres. Wichtig ist, dass ihr nichts passíert ist.
lg, Maria

Iris hat gesagt…

Hallo Nina.

Ach mensch, das ist ärgerlich. Aber Deine Tochter soll sich nicht zu sehr ärgern, Blechschaden lässt sich wieder regeln, auch wenn es teuer wird. So lange die Knochen heil bleiben, ist alles halb so wild. Ich weiß wovon ich rede, mein Mann sitzt seit seinem Unfall immern och im Rollstuhl und es wird nur sehr langsam besser. Aber es wird, auch wenn es dauert, man darf nur die Geduld nicht verlieren.

Der Schal ist wieder super geworden. Da hast Du echt ein Händchen für :-)

Liebe Grüße
Iris