Sonntag, 18. Juli 2010

Impressionen

Da ich die letzten Tage unsere Sonnenterasse ( 42 Grad) nur im Halbdunkel betreten habe um die Pflanzen zu tränken, habe ich heute etwas entdeckt.


Unter dem Lavendel, etwas dunkel Violettes....


Siehe da: ein kleines Petunchen ist aus einer Ritze der Bodenplatten gewachsen oder aus einem Balkonkasten gesprungen:-)
Hier bei Regen.....


bei prallem Sonnenschein...


In der Abendsonne.
Es scheint ihm da so alleine sehr gut zu gefallen....
Bevor aber der Hochdruckreiniger kommt wird es umgebettet *g*.



Noch ein kleines Rätsel: Was ist denn das??
Auflösung folgt!
Fertig gestricktes gibts noch nichts zu zeigen. Ich warte auf Prinzessin!
Damit wünsche ich Euch einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche.

Kommentare:

Katarina hat gesagt…

Ach, Nina, dein Solitär-Petunchen ist ja süss! So tapfer in einer Ritze gewachsen - alle Achtung! Schön, dass du es umpflanzst!
Liebe Grüsse,
Katarina

Iris-Julimond hat gesagt…

Sieht aus, wie blühender Schnittlauch.
Aber schöne Fotos....

lg
Iris

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Liebe Nina,
da kann man sehen wie wenig Pflege manche Blumen brauchen;-)
Bin schon auf deine nächsten Strickbilder gespannt mit Prinzessin:-)

LG Sonja

Stadtwaldvogel hat gesagt…

Liebe Nina,
total süß, wie sich die Petunie den Weg an die Sonne erkämpft hat! Hoffentlich bleibt sie dir lange erhalten!
LG Julia

Silvia hat gesagt…

Hallo Nina,
schön wie sich die Natur behauptet!
herzig ist dein Petuninchen.
Bin schon mal gespannt was Prinzessin wieder schönes zeigt.
Liebe Grüsse
Silvia

Uschi S. hat gesagt…

Hallo Nina,

wie schön, das Petunichen hat sich tapfer durchgekämpft und möchte bei Dir bleiben!

Too, das Du es umpflanzen wirst, es wird es dir danken....

herzlichst und liebe Grüße von Uschi

Herbstgold hat gesagt…

Ganz allerliebst und tapfer ist das Petunchen - hat es sich doch erfolgreich zwischen den Platten behauptet und ist so ein schönes Blümchen geworden.

Viele liebe Grüße von Herbstgold