Montag, 12. Juli 2010

Kostbarkeiten

Dieser Tage bekam ich diese wunderschöne Kostbarkeit von Jürgen geschenkt.


Ein Strang Merino-Seiden Gemisch, auf dem Rad gesponnen. 98 Gramm, mit 472 Metern Lauflänge. Die Weichheit und den Glanz kann man auf den Fotos nur errahnen.



Angestrickt habe ich auch schon aber ich bin nicht zufrieden. Die Rippen muss ich feiner stricken, eventuell mit ab und zu einer Lochmusterreihe um die Schönheit der Wolle richtig zur Geltung zu bringen.

Vielen herzlichen Dank, Jürgen!

Gestern Abend bot sich dieses Schauspiel nach dem ersehnten Gewitter. Die ganze Gegend hier war erst in ein helles orange und dann in tiefes rot umhüllt!
Auch ein Kostbarkeit wie ich finde.
Damit wünsche ich Euch einen guten Start in die neue Woche!

Kommentare:

Alpenrose hat gesagt…

Was für eine schöne edle Wolle. Damit würd ich glaub ein schönes Lochmuster statt Rippen stricken, der edle Glanz käme so bestimmt viel schöner raus. ;-)
Danke für die schöne Abendstimmung.

Herzliche Grüsse
Alpenrose

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Liebe Nina,
auf dem Bild kann man die Weichheit in der tat erahnen,da möchte man direkt reingreifen und fühlen;-)Das Foto von der Abendröte sieht sehr Romantisch aus!

Liebe Grüsse
Sonja

Stadtwaldvogel hat gesagt…

Liebe Nina,
die Wolle sieht sehr kostbar aus, viel Freude beim Stricken!
Dir auch eine schöne Woche!
LG Julia

rosenrot hat gesagt…

Liebe Nina, als Nichtstrickerin kann ich aber aus deiner Beschreibung heraus lesen um was für einen Schatz es sich handelt!!
Viel Spaß damit wünscht Dir
Marlies

Marlies hat gesagt…

Hallo Nina
ohhh wie wunderschön diese Garn ist. Eine echte Kostbarkeit. Die Spinnerei beherscht der liebe Jürgen in der tat. viel spass beim verstricken. Ganz liebs grüessli Marlies

Uschi S. hat gesagt…

Liebe Nina,

der Wollschatz von Jürgen ist etwas ganz Besonderes.
Ich glaube Dir gerne, das die Weichheit wunderbar ist.

Gratulation zu diesem Wollschatz.

Wünsche Dir viel Freude beim Verarbeiten und danke für das schöne Foto, es ist ein grandiose Naturschauspiel und unheimlich mystisch.

Wünsche Dir eine schöne Woche und sende herzliche Grüsse Uschi