Freitag, 18. Juli 2008

Finkli

Auf einigen Blogs habe ich schon solche Ballerinas gesehen und wollte ausprobieren ob ich das auch kann ohne Anleitung. Hier mal ein verbesserungswürdiger Prototyp, die nächsten sind schon auf den Nadeln:-) und werden passfähiger gestaltet.Ich finde eine prima Idee so mal für zuhause wenn man keine Socken anziehen möchte.
Dazu kommt man kann super die vielen gehorteten Wollreste verarbeiten und es macht dabei noch riesen Spass solche Finkli zu stricken.

P.S. Ich grüsse alle Myblog mitblogerinnen. Gerne würde ich Eure Seiten besuchen aber mein PC weigert sich leider immer noch.....







Kommentare:

Martina hat gesagt…

Hallo Nina,
die sehen doch schon mal gar nicht übel aus.
Unter http://coatsgmbh.de/Selbermachen/Stricken/Anleitungen/Sockenideen.htm
gibt es eine Grundanleitung für solche Ballerinas
Aber ich zweifle nicht dass du´s auch selber rausbekommst wenn ich an all deine tollen Pullovers denke ;-9.
LG Martina

ZiZi hat gesagt…

Süss sehen deine Ballerinas aus! Ich habe überhaupt keine Bedenken, dass es bald Ballerinas à la Nina zu sehen gibt *grins*

Mit my...g habe ich heute das Problem, dass fast sämtliche abonnierten Blogs mir eine Meldung über einen neuen Eintrag schicken. Und das teilweise zwei- und dreimal! Und wenn ich dann hinklicke ... nix Neues!
Da braucht mal eben mal wieder eine grosse Menge Geduld!

Die wünsch ich dir und auch ein schönes Wochenende!

Liebi Grüess - ZiZi

Strickstube hat gesagt…

Hallo Nina
Toll, deine ersten Ballerinas, und die Schalweste ist voll der Hammer, echt super, diese Eigenkreation, du wirst noch berühmt, sowas könnte das *Tuch* der Zukunft werden :-)

Liäbi Grüäss
Hilde

Marlies hat gesagt…

Hoi NIna
die sehen ja Klasse aus. An sowas habe ich auch schon gedacht. Ganz liebi WE GRüsseli Marlies

Dany hat gesagt…

Tolle Ballerinas hast Du gestrickt! Supi!!
Liebe Grüsse
Dany

Barbara hat gesagt…

Die Idee find ich ja toll, sind dir auch super gut gelungen.