Donnerstag, 2. April 2009

Nichts "Neues" und Lady Jane

Momentan wechseln sich Strickunlust , ansticken und ausprobieren bei mir.
Das bezaubernde Sommertop von Anett will mir einfach nicht gelingen. Seit 2 Tagen bin ich am stricken, aufziehen u.s.w.
Langsam habe ich das Gefühl, wir 2 finden uns nicht.

Der Frühlings/Sommerpulli den ich in Runden stricke wartet auch auf neue Inspirationen. Mal gefällt mir das Muster das ich ausgesucht habe, mal nicht....

Perlen/Schal in schwarz wartet...

Frühlingsjacke will digifiert werden...

Zudem hat mich noch eine Sockenstrickunlust befallen, das Aprilmärchen wäre,
der Froschkönig:-)




Ein Nachtrag zu Lady Jane
Vielen herzlichen Dank für Eure lieben und zahlreichen Kommentare.
Ich habe mich über jeden einzelnen sehr gefreut!
Etliche Mails sind hier angekommen wegen der Anleitung.
Diese jetzt käuflich zu erwerben ist und zwar hier:http://die-wolllust.de/shop/.
Es ist zwecklos mich um die Anleitung anzufragen !!!

Ich sende Euch herzliche und sonnige Grüsse aus Liechtenstein:-)
P.S. vielleicht hilft mir ein Wolle-Gross-Einkauf?

Kommentare:

Ricarda hat gesagt…

Hi Nina,

ich finde es irgendwie beruhigend, dass auch du als Vielstrickerin von lauter supertollen Sachen mal eine Phase hast, wo es nicht so läuft. Aber du weißt ja, das wird schon wieder!!! Und - ähem - Wolle kaufen ist NIE verkehrt ;-)

Ganz herzliche Grüße
Ricarda

Anett hat gesagt…

Liebe Nina, ich habe ja so ein schlechtes Gewissen,die Fehler im Röschenmuster sind nun aufgedeckt und eine Mail an dich ist unterwegs. Ich musste auch ersmal ne "Auszeit" nehmen und was nähen.
Liefs Anett

Kirstin hat gesagt…

Liebe Nina :o)

Ganz ehrlich? Ich denke, ein Wollegroßeinkauf könnte deine Stimmung heben - tut es zumindest bei mir immer *grins*

Danke finde ich, auch wenn wir gerne in anderen Blogs stöbern und Neuigkeiten gespannt erwarten, sollten wir uns doch deswegen nicht unter Druck setzen lassen (dieses Gefühl hatte ich nämlich noch bis vor einigen Tagen) - mit Bilder einstellen und Texte schreiben und für Nachschub an Strickwaren sorgen. Bloggen ist schön, aber ein Hobby - kein Wettbewerb, oder?

Ganz, ganz liebe Grüße schickt dir
Kirstin

nordkatze hat gesagt…

Moin Nina,

das kenne ich auch, meist stürze ich mich dann auf den Garten etc. Also viel Glück, dass deine Strickunlust sich bald verflüchtigt.

Liebe Grüße Ines

anouk hat gesagt…

Hi Nina

Tja, das mit der Strickunlust kenne ich nur zu gut - Wolle kaufen ist das einzige Heilmittel dagegen ;-))

Schönes Blog-Design!

Herzliche Grüsse
Nicole

strickliese-kreativ hat gesagt…

Hallo, liebe Nina!

Ich habe mit meinem Projekt für das Sommertop auch noch nicht begonnen. Da meine Große bald operiert werden muss, den Rest des Jahres auch nicht mehr in die Schule kann und ich deswegen dringendst einen Platz zum Nachholen des Realschulabschluss organisieren muss, komme ich zu nichts.
Ich werde das Top aber wahrscheinlich ganz anders stricken. Mir gefällt das Pfauenmuster wesentlich besser als das mit den Röschen, und auch Zöpfe stehen mir nicht wirklich gut. Daher werde die Anleitung von der Anett wohl mehr als Anregung betrachten und mein ganz eigenes Teilchen daraus entwickeln. Mal schauen was dabei raus kommt.

Viele liebe Grüße von Inken

wolltrunken hat gesagt…

Liebe Nina!

"Wolle-Groß-Einkauf" hilft ganz bestimmt! Ich bin momentan auch akut gefährdet...

Liebe Grüße

von Birgit

Ann hat gesagt…

Liebe Nina
Ich seh ganz viele schöne Sachen auf deinem Foto....und die Farbe vom Top den wir alle stricken ist besonders schön. Ich verstehe aber ganz gut wenn du eine Pause brauchst und etwas anderes machst....danach entstehen die schönsten Sachen.
Also ich freue mich auf alles was du uns zeigst.....
bis dann
liebe grüsse Ann

Rena hat gesagt…

liebe nina, das ist nur natürlich, dass man auch seine kreativen pausen braucht, in denen man ein wenig abstand gewinnt. du hast eine unglaublich produktive phase hinter dir, in der du unglaubliches gezaubert hast. nimm dir einfach zeit, das alles nachwirken zu lassen. du kannst wirklich stolz sein auf all das. ich bewundere dich und deine wolligen werke sehr !!

lieben gruss, rena

Andrea D. hat gesagt…

Hallo Nina!

Mir geht es ähnlich. Mein Pullunder wächst nur langsam. Das ist bestimmt Frühjahrsmüdigkeit. Und außerdem möchte ich bei dem schönen Wetter lieber draußen sein und mein Arm schmerzt und und...
Aber Wolle kaufen, kann nie schaden. ;)

Liebe Grüße!
Andrea D.

Strickstube hat gesagt…

Hallo Nina
Bei mir ist im Moment das pure Gegenteil, ich bin am nadeln wie eine Irre

Ja, geh unbedingt auf Wolle - GROSS - Einkauf, du wirst sehen, dann ist die Strickunlust nullkommaplötzlich vorbei :-)

Liäbi Grüäss
Hilde

Jacko hat gesagt…

Oh Nina,

ich kann so gut mit Dir fühlen. Ich stecke auch gearde in so einer Phase, daß merkt man auch an meinen Blogeinträgen. Nichts will fertig werden, eigentlich zu viele Ideen im Kopf, auch am Wollvorrat liegt es nicht. Bei mir weiß ich auch, daß es an zu vielen Dingen im privaten Bereich liegt.
Laß es uns einfach kreative Pause oder künstlerische Findungsphase nennen ... das wird schon wieder!!!

Ganz liebe Grüße aus dem frühlingshaften Berliner Umland

Jacko

Kreativ hat gesagt…

Hallo Nina, ja auch ich denke, Wolle kaufen hilft gegen Strickunlust.
Wenn ich neue Wolle habe, kann ich es kaum erwarten, daraus was zu stricken. Obwohl noch genung anderer Wollvorrat da...
LG, Doris

Damaris Keller hat gesagt…

Hallo Nina,
Das einem manchmal die Strickunlust befällt ist ganz normal, das erleben wir alle immer wieder einmal... Aber auch das geht vorbei:-) und bei so viel wunderschönem Angestrickten, kann diese Phase nicht lange dauern... Liebe sonnige Strickgrüsse zu Dir schickt Damaris, die immer wieder gerne bei Dir vorbeischat...

Martina hat gesagt…

Ach, liebe Nina, das kennen wir doch alle...das ist einfach eine Krativpause und danach geht´s mit Elan weiter. Wolle einkaufen ist die beste Therapie *lach*

Lieben Gruß und ein schönes WE
Martina

Margot hat gesagt…

Liebe Nina, ich hoffe, du hast kein schlechtes Gewissen wegen deiner Unlust. Immerhin eröffnet das die Chance, einmal etwas völlig anderes zu tun - In die Berge gehen oder auf Konzerte oder was immer du gerne tust. Und wenn du dann so richtig auf den Putz gehaut hast, dann ist ein Wolle-Großeinkauf sicher genau das Richtige! Dir auch sonnige Grüße von Margot

Die Heilpraktikerin hat gesagt…

Hallo Nina,

manchmal gibt es so Zeiten, in denen nichts richtig erscheint. Einfach die Sachen eine Weile ruhen lassen und dann kommt die Lust / Inspriration von selbst wieder. Wenn öfters die Sonne scheint sind wir auch motivierter. Der Frühling ist da! Bei euch auch?

Zum Froschkönig habe ich irgendwo in den Blogs tolle grün-schwarze Socken gesehen. Bestimmt fällt Dir auch noch etwas ein. Jawohl.

Liebgrüss und ein sonniges Wochenende, Franzizicki

beatrice hat gesagt…

Wolleeinkauf hilft immer. - Oder sagen wir meistens.
Herzlichst - beatrice

Strickwolke hat gesagt…

Hallo Nina.
So geht es mir auch.
Kaufen ja was stricken nein.
Hoffentlich wird es bald besser.
Liebe Grüsse
Lucia